Fragen und Antworten

Kann man eigentlich jede Art von Abfall entsorgen?

Grundsätzlich ja. Bei Sondermüll und schadstoffbelasteten Abfällen kann es jedoch auch zu relativ aufwendigen Entsorgungsverfahren kommen. Für die allermeisten Entsorgungsfälle haben wir hier in unserem Container-Shop eine günstige Möglichkeit für Sie parat! Einfach die gewünschte Abfallart anklicken, dann erfahren Sie sofort genauer, welche Abfallsorten im Einzelnen gemeint sind. Falls Sie sich unsicher sind oder Fragen haben, rufen Sie uns gerne einfach kurz an!

Woher weiß ich, zu welcher Kategorie meine Abfälle gehören?

Klicken Sie einfach auf die Abfallarten in der Auswahl auf der Homepage und lesen Sie dann die genaueren Beschreibungen. Falls Sie sich unsicher sind, oder Ihre Abfallart nicht aufgeführt ist, rufen Sie uns einfach kurz an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wo sehe ich, was in den Container darf und was nicht?

Nach dem Anklicken der gewünschten Abfallart in der Auswahl auf der Homepage erscheint eine Liste mit Dingen, die dazugehören und anderen, die nicht in den Container dürfen. Bitte denken Sie daran, dass unsere Preise sich auf sortenreinen Müll beziehen. Wenn sortenfremde Dinge mit in den Container geworfen werden, entstehen Mehrkosten für die anschließend notwendige Mülltrennung. Falls Sie sich unsicher sind, oder wenn Ihre Abfallart nicht aufgeführt ist, rufen Sie uns einfach kurz an, wir helfen Ihnen gerne weiter! Es lohnt sich im Zweifel immer, kurz zu fragen, um Mehrkosten zu vermeiden.

Was ist, wenn Abfall dabei ist, der nicht dazu gehört?

Eine umweltfreundliche Entsorgung ist heute wichtiger denn je. Um möglichst effektive Recycling-Möglichkeiten nutzen zu können, ist es notwendig und auch vorgeschrieben, die zu entsorgenden Abfälle sortenrein zu sammeln. Unsere günstigen Pauschalpreise sind dementsprechend auf eine sortenreine Sammlung abgestimmt. Wenn im Container Abfall einer anderen Kategorie als gebucht auftaucht, sind wir gezwungen, den ganzen Containerinhalt separat neu zu sortieren, was mit zum Teil erheblichen Zusatzkosten für Sie verbunden ist. Wir bitten Sie deshalb, genau darauf zu achten, dass die Container sortenrein befüllt werden. Es ist immer günstiger, sortenfremden Müll separat zu entsorgen, als ihn erst noch aus einem ganzen Container aussortieren zu müssen!  Ein Tipp: wenn Sie sicher gehen möchte, dass keine Fremden Ihren Container benutzen, um eigene Dinge zu entsorgen, die u.U. Mehrkosten verursachen, bestellen Sie einen Container mit Deckel und verschließen Sie ihn nach der Arbeit. Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Befüllung in Ihrem Verantwortungsbereich liegt und wir Ihnen ggf. die anfallenden Zusatzkosten für sortenfremden Müll berechnen würden.

Wie hoch kann der Container befüllt werden?

Bitte befüllen Sie die Container stets nur bis zur Oberkante und nicht darüber hinaus. Sollten Dinge über die Oberkante oder Seitenkante herausragen, kann es sein, dass der Container nicht geladen oder transportiert werden kann. In diesem Falle müssten wir ihn zunächst teilweise entladen und dann den überschüssigen Müllanteil separat abholen. Die so entstehenden Kosten sind viel höher, als gleich einen weiteren Container dazu zu bestellen.

Gibt es ein Maximal-Gewicht für den Abfall?

Unterschiedlicher Abfall hat unterschiedliche spezifische Gewichte. Unsere Container-Angebote sind so bemessen, dass Sie die Container jeweils bis zur oberen Kante mit dem angemeldeten Abfall beladen können (jedoch nicht darüber hinaus). Solange Ihr Abfall sortenrein ist, müssen Sie sich um dessen Gewicht also keine Gedanken machen.

Wie lange vorher muss ich den Container bestellen?

Für unsere Einsatzplanung benötigen wir eine Vorlaufzeit von mindestens 24 h. Da unsere Disposition am Wochenende nicht besetzt ist, heißt das bei einer Bestellung am Wochenende, dass der früheste Liefertermin der Dienstag ist. Voraussetzung ist immer, dass Sie einen privaten Stellplatz haben, oder eine Stellplatzgenehmigung der Stadt oder Gemeinde. Die Bearbeitung kann teilweise bis zu 2 Wochen dauern. In dringenden Fällen rufen Sie bitte an, wir können Ihnen fast immer auch kurzfristig weiterhelfen!

Wie lange kann ich den Container vor Ort behalten?

In unseren Preisen ist eine Standzeit vor Ort von 28 Tagen enthalten. Sollten Sie den Behälter länger benötigen, melden Sie sich einfach. Zusatztage liegen bei ca. 1 € pro Tag bei Absetzmulden und 3 € pro Tag bei Abrollbehältern. Für Langzeitmieten machen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Braucht man eine Genehmigung, um einen Container aufzustellen?

Wenn der Container auf privatem Gelände steht, wird keine behördliche Genehmigung benötigt und Sie müssen nichts weiter tun.

Soll der Container auf öffentlichem Grund stehen, also z.B. auf der Straße oder auf dem Gehweg, ist eine Sondernutzungsgenehmigung der zuständigen Gemeinde notwendig. Diese kann bis zu 2 Arbeitstage dauern und ist auch mit Gebühren verbunden.

Vor Erteilen einer Stellplatzgenehmigung prüft die zuständige Ordnungsbehörde, ob keine erhebliche Einschränkung des Fahrverkehrs zu erwarten ist, ob notwendige Durchfahrtsbreiten erhalten bleiben, Rettungswege betroffen sind und Gehwege weiterhin ohne Einschränkungen verwendet werden können. Außerdem werden mögliche Alternativen geprüft, falls beim beantragten Stellplatz Bedenken bestehen. Auch die notwendige Dauer der Beanspruchung spielt eine Rolle. Schließlich werden ggf. notwendige Verkehrssicherungsmaßnahmen wie Absperrungen und Beschilderungen wie z.B. Halteverbotsschilder festgelegt und angeordnet. Diese müssen je nach Gemeinde mindestens 72 - 96 Stunden vor Aufstellen der Container angebracht werden und die Parksituation muss nach bestimmten Vorgaben dokumentiert werden.

Sie können die Stellplatzgenehmigung sehr gerne selbst beantragen oder wir erledigen das gegen eine Aufwandsentschädigung gleich für Sie mit. Da wir als Aufsteller für das Vorliegen der Genehmigung verantwortlich sind, bitten wir um Zusendung einer Kopie der Genehmigung, falls Sie sie selbst beantragen.

Auch die Absicherung und Beschilderung können wir gerne für Sie organisieren!

Wieviel Platz wird zum Aufstellen benötigt?

Die jeweils benötige Stellfläche für die Container und den Platzbedarf für die Lieferung oder Abholung mit einem LKW können Sie bei den Containern erfahren, die Ihnen zur Auswahl angeboten werden. Also zunächst eine Abfallart auswählen und dann bei den angebotenen Containern schauen. Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie uns an, unsere Fahrer kennen sich bestens aus. Ggf. können sie auch auf einer Tour in der Nähe mal schnell vor Ort die Lage begutachten.

Wie kann ich bezahlen?

Sie können hier im Online-Shop unsere günstigen Pauschalangebote gerne mit Kreditkarten (Amex, Master, Visa), PayPal oder per Sofortüberweisung sowie per Amazon Pay oder auf Rechnung bezahlen. Selbstverständlich haben Sie ein 2wöchiges uneingeschränktes Rücktrittsrecht, sofern der Liefertermin zum Zeitpunkt des Rücktritts noch mindestens 24 h in der Zukunft liegt.

Wie erhalte ich meine Rechnung?

Sie erhalten Ihre Rechnung mit Zahlungsbestätigung nach Abschluss des Bestellvorganges und Bezahlung per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse.